Schaufensterbummel #2

Schaufensterbummel

Der Schaufensterbummel geht in die Zweite Runde! Ich verbinde meine Termine in und um Hamburg gerne mit einer Shop Inspektion. Letzte Woche bin ich nach Eimsbüttel gekommen, um ein wenig länger zu bleiben. Als Langstreckenläufer bei frischer Luft habe ich mich auf die Entdeckungstour neuer und alter Bekannter bei einem erneuten Schaufensterbummel gemacht. Die Osterstraße zählt zu meiner alten Heimat und es war spannend zu sehen, wie sich die Umgebung in der Zwischenzeit gemausert hat.

Wenn Sie den letzten Schaufensterbummel verfolgt haben, können Sie an diesen direkt anknüpfen und wandern in der Verlängerung direkt ins schöne Eimsbüttel zu den Top of the Shops.

  • Wir starten im Weidenstieg und biegen dann direkt in den Eppendorfer Weg:

Hello: Design made in Hamburg! Neben der eigenen Kollektion werden ergänzend ausschließlich fair produzierte High-Class-Produkte verkauft.

Vater & Sohn: Ein Männer Laden, wie man ihn selten findet. In großartig gestalteten Räumen, findet man neben einem tollen Service ganz viel Individualität, Qualität, Denim und einen Hauch Western.

BLOOM Hamburg: Mit einem gezielten Händchen für besondere Marken und einzigartiges Design bekommt man allein durch das Schaufenster Lust auf Mode.

Schaufensterbummel
Liv Interior
  • Auf dem Weg Richtung Osterstraße reihen sich nicht nur Cafés und Restaurants wie Perlen aneinander. Es hat sich auch eine tolle Mischung aus Läden vielerlei Couleur entwickelt. Hier einige davon:

liv interior: Die Inhaber und ihr Team vereinen einen kulturellen Mix, der sich im Design aller Produkte widerspiegelt, wie sie selbst sagen. Eine tolle Vielfalt an allem, was das Einrichtungsherz begehrt. Von Textil über Dekoration bis Mobiliar wird in dem kleinen Eckladen alles harmonisch vereint.

Fräuleinwunder & Fred: Das Fräuleinwunder kennen Sie schon aus der Schanze. Hier sind außerdem der Herrenableger und ein Outlet zu finden. Vor allem die individuellen Beleuchtungssysteme und die tolle Dekoration haben es mir angetan.

inga em.: Liegt fast nebenan und Tür an Tür mit Florales & viel mehr. Die Suche nach Geschenken, Kleinigkeiten und Accessoires sollte spätestens hier ein Ende haben. Es lohnt sich, zu stöbern.

Schaufensterbummel
Schaufensterbummel in Eimsbüttel
  • Und dann tauchen wir in das Herz von Eimsbüttel ein. In die Osterstraße. Zu allen Seiten meines alten Stammitalieners sind neue Fassaden und Eingänge mit neuen Shops und Restaurants entstanden. Richtig erlebnisreich wird der Schaufensterbummel oberhalb  der Schwenckestraße, die die Hauptverkehrsader kreuzt. Begonnen bei Classico geht es weiter zu den neuen Nachbarn:

Die Pampi: Ein spannender Concept Store für Groß und Klein. Bekleidung, Schreibwaren, Dekoration und vieles mehr in typisch skandinavischem Stil mit nordisch, hanseatischem Touch.

Feelings-Lingerie: Ein wundervoller, kleiner, inhabergeführter Wäscheladen mit toller Beratung und immer up to date.

Stan and Lovely: Mix it Baby. Verschiede Stile, von clean skandinavisch bis geschmückt mediterran vermischen sich in diesem Laden zu einem tollen textilem Mode und Marken Konzept. Custommade, DAY Birger et Mikkelsen, Samsoe & Samsoe reihen sich an Anokhi, Gestuz und Wunderwerk.

Interiör: Gibt dem Viertel das Design. Das nette Team berät, wenn es schwer fällt bei dem großartigen Sortiment eine Auswahl zu treffen. Hier wird mit ganz viel Liebe zum Detail und immer auf der Suche nach dem Besonderen eingekauft.

Oak Streetwear Store: Ist direkt gegenüber. Der Name ist Programm. Von Sneaker bis Denim über Outdoor. Jung, cool und lässig. Hier tümmeln sich die üblichen Verdächtigen wie Carhartt, NewBalance, MbyM oder MaisonScotch

Frau Hansen: Sie setzt den Abschluß an der Osterstraße und hat mit ihrem Concept Store eine tolle Fläche zum Stöbern und Entdecken geschaffen. Die aktuellen Trends aus vielen Bereichen, die mit dem Blick für das Besondere ausgewählt werden, kombiniert Frau Hansen zu immer neuen Themenwelten, die fesselnde Inspirationen und Anregungen geben.

Schaufensterbummel
In den Hinterhöfen

In Eimsbüttel, rund um die Osterstraße und den Eppendorfer Weg, gibt es so viel mehr zu entdecken, dass Sie sich unbedingt treiben lassen sollten, wenn Sie einen Schaufensterbummel in dem schönen Viertel unternehmen.

Und tolle Berichte dazu gibt Fräulein Anker, die in allen Hamburger Stadteilen für Ihren Blog über Cafés, Läden und Märkte recherchiert.